Kennen Sie den Witwenhochdruck?

Die Selbstmessung ist eine hilfreiche Methode zur Blutdruckkontrolle und etwaigen Therapieanpassung – allerdings nicht für alle Patienten und nicht in allen Situationen. So können nächtliche Einzelmessungen Blutdruckentgleisungen vorspiegeln und eine Übertherapie zur Folge haben. Auch bei einsamen, älteren Damen, die allzu viel Zeit mit der wiederholten Messung ihres Blutdrucks verbringen, ist Vorsicht angebracht.

Klicken Sie hier, um die PDF herunterzuladen

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen